Tagestouren

Allalinhorn 4027m

Mein 1. Viertausender! ​ Das Allalinhorn gilt als einer der leichteren 4000er der Alpen und bietet ein unvergessliches Erlebnis für sportliche Wanderer, die nach "Höherem" streben.   Die einen betrachten ihn als Trainingstour, die anderen nehmen den Gipfel zum Akklimatisieren in Angriff und für etliche ist es der eigentliche Höhepunkt ihrer Ferien. Wie auch immer: Wir führen Sie mit sicherer Hand zum Ziel.    +  Leichte Gletschertour. Geringe Steilheit. +  Gute Grundkondition erforderlich.   Aufstieg 500m / 2.5 Std. Abstieg 500m / 1.5 Std.     Gruppentour Wann          jeden Montag, Mittwoch und Samstag oder auf Anfrage Preis CHF 210 pro Person Die maximale Gruppengrösse liegt bei vier Teilnehmern. Ab fünf Personen ist deshalb ein zweiter Bergführer notwendig.   Privattour (Bitte wählen Sie "Buchung anfragen") Wann täglich auf Anfrage Preis 1 Teilnehmer CHF 660 pro Person 2 Teilnehmer CHF 330 pro Person 3 Teilnehmer CHF 270 pro Person 4 Teilnehmer CHF 210 pro Person 5 Teilnehmer CHF 285 pro Person* 6 Teilnehmer CHF 270 pro Person* 7 Teilnehmer CHF 225 pro Person* 8 Teilnehmer CHF 210 pro Person*   * Unsere maximale Gruppengrösse liegt bei 4 Teilnehmern pro Bergführer. Ab fünf Personen ist daher ein zweiter Bergführer notwendig. Erforderliche Ausrüstung Klettergurt Steigeisen mit Antistoll Wanderstock mit grossem Teller warme und windfeste Kleidung (evtl. Gamaschen) Handschuhe Hut/Mütze Sonnenbrille und Sonnenschutz   Miete Ausrüstung: CHF 25 für Klettergurt, Steigeisen & Wanderstock

AbCHF 210
Jetzt buchen!

Allalinhorn Ostgrat 4027m

Der Hohlaubgrat (Allalin Ostgrat) ist eine äusserst abwechslungsreiche Tour, die alle Aspekte des Bergsteigens vereint.  Ausgangspunkt ist das Hohlaub/ Metro-Fenster auf 3200m. Einmal durch den Tunnel gestiegen, erwartet Sie eine atemberaubende Gletscherwelt. Die Route selbst führt an einem eindrücklichen Schneegrat entlang. Bevor Sie den Gipfel erreichen, gilt es, eine kurze, aber interessante Kletterpartie im Fels zu überwinden. Der Abstieg erfolgt über die Allalin Normalroute zurück zum Mittelallalin.   ++  Tour im leichten Fels / Schnee oder mittelschwere Tour ++  Gute sportliche Grundkondition   Aufstieg 800m / 3.5 Std. Abstieg 500m / 1.5 Std.     Privattour ab CHF 700   Erforderliche Ausrüstung: Klettergurt Steigeisen mit Antistoll Pickel Wanderstock warme und windfeste Kleidung (evtl. Gamaschen) Handschuhe Hut oder Mütze Sonnenbrille und Sonnenschutz Ausrüstung:  CHF 25 für Klettergurt, Steigeisen, Pickel & Wanderstock

Allalinhorn Nordwand 4027m

Es gibt keine anspruchsvollere und gleichzeitig faszinierendere Variante auf den Gipfel. Wenn Sie den Umgang mit zwei Eispickeln erlernen möchten und Sie eine 50-gradige Wand nicht scheuen, sind Sie hier auf der richtigen Tour. Wer diese Nordwand meistert, verfügt über die nötige Voraussetzung, um noch anspruchsvollere Wände in Angriff zu nehmen.   +++  Schwere Eis Tour ++    Gute sportliche Grundkondition   Aufstieg 500m / 3 Std. Abstieg 500m / 1 Std.     Privattour ab CHF 700   Erforderliche Ausrüstung: Klettergurt Steigeisen mit Antistoll 2 Pickel Wanderstock warme und windfeste Kleidung (evtl. Gamaschen) Handschuhe Hut oder Mütze Sonnenbrille und Sonnenschutz Ausrüstung:  CHF 25 für Klettergurt, Steigeisen, 2 Pickel & Wanderstock

Alphubel 4206m

Die Seilbahn führt Sie hinauf aufs Mittelallalin auf 3500m. Der erste Teil des Aufstiegs führt uns auf der Allalin Normalroute bis zum Feejoch auf 3826m. Anschliessend folgt eine kurze, leichte Kletterpartie, und Sie haben den Feekopf erreicht. Der Weg zum Gipfel führt über eine ästhetisch geformte Eisnase und verlangt ein gutes Mass an Kondition. Der Abstieg erfolgt über die mittelsteile, vergletscherte Flanke in Richtung Längflueh Terrasse. Nach einem kühlen, erfrischenden Getränk bringt uns die neue Spielboden-Bahn zurück nach Saas-Fee.   ++  Mittelschwere Schneetour - einfacher Fels ++  Gute sportliche Grundkondition   Aufstieg 700m / 4 Std. Abstieg 1300m / 2.5 Std.     Gruppentour ab CHF 310 pro Person Privattour für CHF 780   Erforderliche Ausrüstung: Klettergurt Steigeisen mit Antistoll Pickel Wanderstock warme und windfeste Kleidung (evtl. Gamaschen) Handschuhe Hut oder Mütze Sonnenbrille und Sonnenschutz Ausrüstung:  CHF 25 für Klettergurt, Steigeisen, Pickel & Wanderstock

Breithorn 4164m

Frühmorgens fahren wir mit dem Taxi los zum Weltkurort Zermatt. Nach einem kurzen Fussmarsch erreichen wir die Luftseilbahn, die uns in uns aufs Klein Matterhorn (3880m.ü.M.) bringt. Der relativ leichte Aufstieg führt uns über die Breithorn Normalroute auf den Gipfel auf 4164m.ü.M. Von dort geniessen Sie die freie Sicht auf das Matterhorn und Monte Rosa Massiv.    +   Leichte Schneetour. Geringe Steilheit ++  Gute sportliche Grundkondition   Aufstieg 300m / 2 Std. Abstieg 300m / 1 Std.     Gruppentour CHF 285 pro Person (inkl. Taxi Transfer) Privattour für CHF 1050 für eine Person   Erforderliche Ausrüstung: Klettergurt Steigeisen mit Antistoll Wanderstock warme und windfeste Kleidung (evtl. Gamaschen) Handschuhe Hut oder Mütze Sonnenbrille und Sonnenschutz Ausrüstung:  CHF 25 für Klettergurt, Steigeisen & Wanderstock

Lagginhorn 4010m

Diese Route begeistert mit einem abwechslungsreichen Gelände und ist ein idealer Einstieg für Felstouren. Ausgangspunkt ist die Bergstation Hohsaas auf 3100m. Von hier aus führt Sie der Weg über Gletscher, Felsen und Schneefelder. Gut 900 Höhenmeter sind zu überwinden, bevor sich Ihnen auf dem felsigen Gipfel ein atemberaubendes Panorama eröffnet.   ++  Tour in leichtem Fels und Schnee ++  Gute sportliche Grundkondition   Aufstieg 900m / 4 Std. Abstieg 900m / 2.5 Std.     Gruppentour CHF 310 pro Person Privattour CHF 780 für 1-2 Personen   Erforderliche Ausrüstung: Klettergurt Steigeisen mit Antistoll Pickel Wanderstock Helm warme und windfeste Kleidung (evtl. Gamaschen) Handschuhe Hut oder Mütze Sonnenbrille und Sonnenschutz Ausrüstung:  CHF 25 für Klettergurt, Steigeisen, Pickel & Wanderstock

Weissmies 4023m

Das Weissmies hat seinen Namen von der Dialektform „Mies“, was so viel bedeutet wie „Moos“. Weissmies heisst also „weisses Moos“. Der Name bezieht sich auf die eindrucksvolle Eisschicht, die den Gipfel bedeckt. Wer das Allalinhorn geschafft hat, ist bereit für das Weissmies. Nach der Fahrt mit der Gondelbahn zum Hohsaas auf 3100m beginnt der eigentliche Aufstieg. Der Weg führt über zerklüftete Sércas und imposante Gletscher hinauf zum Gipfel. Als Belohnung erwartet Sie ein traumhafter Blick, der vom Berner Oberland über das Monte-Rosa Massiv bis zur Bernina reicht. Aus der Ferne lassen sogar die Tessiner Seen und Italien grüssen.   ++   Leichte Schneetour, mittlere Steilheit ++   Gute sportliche Grundkondition   Aufstieg 900m / 3.5 Std. Abstieg 900m / 2 Std.     Gruppentour CHF 350 pro Person (max. 2 Teilnehmer) Privattour CHF 700 für 1 bis max. 2 Teilnehmer   Erforderliche Ausrüstung: Klettergurt Steigeisen mit Antistoll Pickel Wanderstock warme und windfeste Kleidung (evtl. Gamaschen) Handschuhe Hut oder Mütze Sonnenbrille und Sonnenschutz Ausrüstung:  CHF 25 für Klettergurt, Steigeisen, Pickel & Wanderstock